Frequently Asked Questions

Hier findest Du Antworten auf die Fragen, die uns häufig gestellt werden. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, sende uns doch einfach eine E-Mail oder rufe uns an.

Barfußschuhe allgemein

Bestellung

Gesundheit

Größenberatung

Lieferung

Barfußschuhe allgemein

Füße sind hochempfindliche Tastorgane. Fühle, wie es ist, wieder mal auf natürlichen Untergründen zu laufen. Spüre den Tau der frischen Frühlingswiese unter Deinen Füßen oder laufe mal wieder barfuß im Sand. Stärke Deine Muskulatur, beuge Krampfadern vor, rege den Stoffwechsel an. Laufe so viel und so oft barfuß wie es geht. Wenn Du Angst vor Verletzungen hast, trage Barfußschuhe und Du bist besser geschützt, gehst aber als würdest Du barfuß laufen. 

Im Falle von Verletzungen oder schwerwiegenden Erkrankungen des Bewegungsapparats kann Barfußlaufen zu Überbelastungsschäden führen. In solchen Fällen sollten barfüßige Aktivitäten nur mit ärztlicher Erlaubnis und unter Betreuung durch einen kundigen Physiotherapeuten zum Einsatz kommen. Jogger sollten langsam beginnen und den Muskeln, Sehnen und Bändern 15 - 18 Wochen Zeit geben sich ans (geschützte) Barfußlaufen zu gewöhnen.

Mit Sicherheit nicht, jedoch sind unsere Füße dies durch das ständige Tragen von Schuhen nicht mehr gewohnt. Die meisten Schuhe verändern das Gangbild dramatisch. Der Fuß setzt durch Fersenüberhöhung und Dämpfung auf der Ferse und nicht im Vorfuß-Mittelfußbereich auf. Dabei ist das Knie oft ?verriegelt? und die Aufprallkräfte wirken sich sowohl auf Fuß, Knie, Hüfte und Rücken aus. Der Schritt wird zu lang und das Gangbild verlagert sich. Im Prinzip ist jeder Schritt wie ein kleiner Sprung, jedoch ist dies in nahezu allen herkömmlichen Schuhen überhaupt nicht möglich, was zu einer Verkümmerung vieler Muskeln im Fuß und zu einer schlechtem Körperhaltung führen kann. Barfußgehen sollte immer behutsam begonnen werden, mehrmals wöchentlich ein Spaziergang von 15 - 30 Minuten auf weichen Böden wären ein idealer Einstieg. Alle Barfußschuhe übernehmen dabei eine Schutzfunktion. Ein exzessiver Umstieg von herkömmlichen Schuhen auf Barfußschuhe wird in keinem Fall sinnvoll sein. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Trainingstipps.

Barfußlaufen stärkt die Muskeln deiner Füße, korrigiert deine Haltung und entlastet die Gelenke.

Man kann nicht nur, man sollte, da gerade das funktionelle Training durch den verbesserten Bodeninput eine enorme Optimierung erfährt. Viele bekannte Personaltrainer und Therapeuten nutzen selbst Barfußschuhe. Leider machen Clubinhaber ab und an von ihrem Hausrecht Gebrauch und verbieten die Modelle wegen angeblicher Gefahr durch herunterfallende Hanteln o. Ä.

Aus dem Therapiebereich können wir berichten, dass es durchaus sinnvoll ist, mit sehr weichen Sohlen Kletterübungen durchzuführen, weil die Fußmuskulatur extrem gefordert wird. Wir wissen aus Kundeninfos, dass unsere Kunden zum Teil mit Barfußschuhen aktiv klettern. Allerdings fehlt uns in diesem Fall die Expertise.

Du musst ganz von vorne beginnen, indem du deine Körperhaltung neu einübst und deine gewohnte Lauftechnik korrigierst. Danach wirst du schrittweise deine Beinmuskeln, sowie die Unterschenkelsehnen und -bänder stärken. Auch dein Fußgewölbe wird sich allmählich anpassen und bald als natürlicher Schutz dienen. Haltung: Brust heraus, Kopf hoch und Blick zum Horizont. Als Hilfe kannst versuchen, deine Ohren so weit wie möglich von deinen Schultern zu entfernen (aber nicht überdehnen!). Gang: Mach leichte, kurze Schritte. Du solltest mit dem flachen Fuß aufkommen, mit dem Gewicht auf dem Fußballen. Der Fußballen ist das harte Stück des Fußes direkt hinter dem großen Zeh. Springe ein paar Mal auf der Stelle auf und ab, um ihn zu finden. Wenn du mit dem vorderen Teil des Fußes aufkommst, benutzt du dein Fußgewölbe und die Muskeln und Sehnen deines Fußes, um den Aufprall natürlich abzudämpfen. Eine gute Lauftechnik verstärkt diesen Effekt. (Studie von Daniel Lieberman)

Viele Kunden mit diesem Problem berichten, dass ihnen das dünne Obermaterial Linderung bringt.

Orthopäden empfehlen zur Kräftigung der Fußmuskulatur in diesen Fällen sehr häufig ein moderates Barfußlaufen. Die Barfußschuhe sind ein optimaler Schutz vor Verletzungen.

Das regelmäßige Tragen von Barfußschuhen kann die Fußmuskulatur stärken und das Fußgewölbe kann sich optimieren. Die veränderte Körperhaltung kann auch die Rückenmuskulatur kräftigen und die Körperaufrichtung durch die Verlagerung des Körperschwerpunktes von der Ferse weg kann zu einer weiteren Verbesserung des Wohlbefindens führen.

Das hängt von vielen Faktoren wie z.B. Laufstil und Körpergewicht ab. Wir empfehlen kurze Einheiten von 15 - 20 Minuten auf weichem Grund in Form von Lauf ABC und regenerativen Läufen. Wenn das problemfrei „läuft“, bitte Umfänge erhöhen und auch mal härtere Gründe testen. Wir haben Feedback von Kunden, welche Marathonläufe mit Barfußschuhen absolvieren. Dies ist möglich, erfordert aber einen perfekten Vorfußlaufstil. Wir raten eher zu kürzeren Einheiten und bitten dringend die veränderte Körperhaltung und die damit einhergehende differente muskuläre Belastung zu beachten. Bitte bedenken Sie auch, dass die fehlende Fersensprengung die Achillessehne in der ursprünglichen Form belastet. Diese kann aber durch langes Tragen von fersenüberhöhten Schuhen verkürzt sein. Bitte geben Sie sich und Ihrem Körper Zeit.

Bestellung

Natürlich kannst Du 2 unterschiedliche Größen bestellen. Einfacher für Dich ist es jedoch, wenn Du vorher Deine Fußgröße messen kannst, denn dann bekommst Du direkt den für Dich passenden Schuh.
 
Auch sparst Du dadurch den Aufwand der Verpackung und des Rücktransportes. Bitte bedenke,  die Gutschrift für die retournierten Schuhe nimmt letztendlich auch einige Tage in Anspruch. In dieser Zeit kannst Du natürlich nicht über dieses Geld verfügen.
 
Für das Messen Deiner Füße haben wir ein Video zur Verfügung gestellt. Hier siehst Du anschaulich wie kinderleicht schnell eine genaue Vermessung Deiner Füße möglich ist. Das Video findest Du unter folgendem Link:

Nein, aktuell kannst Du unsere Schuhe nur im Onlinehandel bestellen. Dies hat für Dich den Vorteil, das wir Kosten und Aufwand sparen und DIr damit den bestmöglichen Preis anbieten können.

Du kannst uns gern in Leipzig vor Ort besuchen und Deine ZAQQ Schuhe abholen. Da wir kein offizielles Ladengeschäft betreiben, musst Du dafür jedoch einen persönlichen Termin vereinbaren.

Es gibt mehrere Wege wie Du zu Deinen neuen ZAQQ Schuhen kommst. Zusätzlich zum Telefon kannst Du die Schuhe ganz komfortabel in unserem Onlineshop bestellen. Hier siehst Du alle Farben und Informationen zu den einzelnen Modellen auf einen Blick.

Da wir Barfußschuhe in echter Handarbeit produzieren, sind die Fertigungskosten natürlich wesentlich höher als bei anderen Herstellern von Barfußschuhen. Damit wir effizient arbeiten können, bereiten wir einige Produktionsschritte vor. Andernfalls wären unsere Schuhe viel teurer. Unser Ziel ist es den besten Barfußschuh zum besten Preis zu bauen. 

In der Regel dauert es 14 Tage, dann sollten wieder alle Größen verfügbar sein. 

Gesundheit

Mit Sicherheit nicht, jedoch sind unsere Füße dies durch das ständige Tragen von Schuhen nicht mehr gewohnt. Die meisten Schuhe verändern das Gangbild dramatisch. Der Fuß setzt durch Fersenüberhöhung und Dämpfung auf der Ferse und nicht im Vorfuß-Mittelfußbereich auf. Dabei ist das Knie oft ?verriegelt? und die Aufprallkräfte wirken sich sowohl auf Fuß, Knie, Hüfte und Rücken aus. Der Schritt wird zu lang und das Gangbild verlagert sich. Im Prinzip ist jeder Schritt wie ein kleiner Sprung, jedoch ist dies in nahezu allen herkömmlichen Schuhen überhaupt nicht möglich, was zu einer Verkümmerung vieler Muskeln im Fuß und zu einer schlechtem Körperhaltung führen kann. Barfußgehen sollte immer behutsam begonnen werden, mehrmals wöchentlich ein Spaziergang von 15 - 30 Minuten auf weichen Böden wären ein idealer Einstieg. Alle Barfußschuhe übernehmen dabei eine Schutzfunktion. Ein exzessiver Umstieg von herkömmlichen Schuhen auf Barfußschuhe wird in keinem Fall sinnvoll sein. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Trainingstipps.

Barfußlaufen stärkt die Muskeln deiner Füße, korrigiert deine Haltung und entlastet die Gelenke.

Viele Kunden mit diesem Problem berichten, dass ihnen das dünne Obermaterial Linderung bringt.

Größenberatung

Barfußschuhe müssen weit sein, damit sich die Zehen optimal bewegen können. In zu engen Schuhen können die Zehen nicht arbeiten und die Muskulatur verkümmert. Oft vermittelt anfangs auch die Eigenwahrnehmung, die sog. Propriozeption, dass der Barfußschuh zu groß sei. Wir tragen häufig zu enge und kurze Schuhe.
Menschen mit einem flachen Fußspann sollten eher eine schmalere Variante wählen. Ein Schnürschuh eignet sich besser als ein Slipper oder Ballerina. Oft hilft auch ein etwas höherer Schuh, der durch die Schafthöhe besser anliegt. Wenn sich die Ösen dennoch fast "überlappen" hilft es oft etwas Volumen aus dem Schuh zu nehmen. Dies gelingt mit etwas dickeren Socken oder eine Einlegesohle. So kommt der Fuß im Schuh etwas höher und füllt den Schuh besser aus.

Für das Messen Deiner Füße haben wir ein Video zur Verfügung gestellt. Hier siehst Du anschaulich wie kinderleicht schnell eine genaue Vermessung Deiner Füße möglich ist. Das Video findest Du unter folgendem Link:

pages/groessenfinder

Im Schuh selbst findest Du im Innenbereich die Größenangabe.
 
Du findest die gelieferte Schuhgröße auch auf Deiner Rechnung und der Bestellbestätigung.

Lieferung

Die Lieferung der Ware erfolgt weltweit. Weitere Infos unter:

Material und Pflege

Die Narbung stellt die natürliche Struktur des Leders dar, vergleichbar mit der Rinde eines Baumes und der daraus entstehenden Maserung in einem Parkettboden. Mit viel Farbe oder einem sehr groben Schliff kann beides versteckt werden, jedoch ist gerade die Struktur Ausdruck eines qualitativ sehr hochwertigen Naturproduktes, denn es wird nur sehr schonend bearbeitet um seinen einzigartigen Charakter zu erhalten.

Mittels eines Tuches oder einer weichen Bürste können leichte Verschmutzungen entfernt werden, stärkere Verschmutzungen können mit einem feuchten Lappen gereinigt werden. Bei Verwendung von Imprägniersprays bitte darauf achten, dass sie für atmungsaktive Materialien geeignet sind.

Pinatex ist eine natürliche und vegane Alternative für Leder, das aus Zellstofffasern von Ananasblättern gewonnen wird.

Pinatex benötigt keine zusätzlichen Ressourcen wie Wasser, Düngemittel oder Pestizide und ist nachhaltig, da es ein Nebenprodukt der Ananasproduktion ist.

Wir empfehlen zur Pflege ein feuchtes Tuch und die Nutzung von "Organic Cream". Bitte keinesfalls Imprägnierspray verwenden. 

Grobe Verschmutzungen kannst Du ganz einfach mit einer Bürste entfernen. Mit einem warmen, feuchten Tuch lassen sich eingetrocknete Ränder oder Flecken entfernen. Alternativ kannst Du auch den kompletten Schuh mit einem universellen Spray pflegen.

Grobe Verschmutzungen kannst Du ganz einfach mit einer Bürste entfernen. Mit einem warmen, feuchten Tuch lassen sich eingetrocknete Ränder oder Flecken entfernen. Anschließend das Leder an den glatten Stellen mit einer Schuhcreme dünn eincremen. Alternativ kannst Du auch den kompletten Schuh mit einem universellen Spray pflegen.

Was man liebt ….... das pflegt man. Dies sollte auch für hochwertige Schuhe gelten. Deine Schuhe ertragen jeden Tag tausende von Tritten, werden mit Schmutz und Feuchtigkeit bedeckt, müssen über Steine und andere spitze Gegenstände laufen und sollen dabei immer perfekt gestylt aussehen. Das ist eine Mammut Aufgabe. Besonders nach der kalten und nassen Jahreszeit braucht der eine oder andere Schuhe wohl etwas mehr Zuwendung. Dabei kannst Du Deine Schuhe mit einfachen Mitteln und wenig Aufwand in einem neuwertigen Zustand halten.

Unser Leder ist sehr widerstandsfähig und zeigt sich auch bei hohen Beanspruchungen immer von seiner besten Seite. Aber wie bei jedem Lederschuh benötigt es eine Auszeit, um sich zu regenerieren. Deshalb solltest Du Deine Schuhe generell immer nur einen Tag tragen und ihnen danach einen Tag Auszeit gönnen. Nur so kann das Leder die aufgenommene Feuchtigkeit wieder abgeben und seine Form wahren. Zur Pflege reicht eine trockene Bürste mit der Du am Besten wöchentlich grobe Verschmutzungen entfernst. Mit einer Rauhlederbürste kannst Du die samtige Oberfläche wieder in Form bringen. Anschließend sollte das Leder mit einem farblosen Rauhlederspray imprägniert werden. Durch die Imprägnierung haftet der Schmutz nicht so leicht am Leder, auch kann z.B. Regenwasser noch schlechter in den Schuh eindringen, da der natürliche Schutz des Leders unterstützt wird.

Für Modelle bei denen die glatte Seite es Leders nach außen verarbeitet wurde, kannst Du wahlweise ein ebenfalls ein Imprägnierspray verwenden oder aber farbige Schuhcreme sehr dünn auftragen. Nach einer kurzen Einwirkzeit dann das Leder mit einer weichen Bürste nachpolieren. Bitte die Schuhcreme wirklich nur dünn auftragen, denn sonst kann das Leder nicht mehr atmen und das Fußklima im Schuh wird nachteilig beeinflusst.

Mit diesen einfachen Maßnahmen kannst Du Dich am Aussehen Deiner Lederschuhe für eine lange Zeit erfreuen. 

Unser Leder wird von uns nicht nachbehandelt oder imprägniert. Wir verarbeiten ausschließlich Leder aus namhaften und zertifizierten Gerbereien in Deutschland und der EU, die das Thema Umweltschutz nicht nur drucken sondern auch leben. Daher ist jedes Leder unserer Schuhe ein Naturprodukt, welches abhängig von der Nutzung ein gewisses Maß an Pflege benötigt. Wenn Du lieber auf Pflegemittel wie z.B: Sprays verzichten möchtest, dann kannst Du dies gern tun. Auch ein gealtertes Leder hat seinen ganz eigentümlichen Charme.  

Sohle

Mit unserer Kautschuk Sohle musst Du keine Angst vor schädlichen Umwelteinflüssen haben. Egal ob an der Tankstelle oder der Werkstatt, unser Kautschuk ist extrem widerstandsfähig und lässt sich nicht so leicht in seine Bestandteile auflösen. Von daher gibt es keine Einschränkungen im täglichen Gebrauch und für Dich keinen Grund, sich Gedanken über solche Nebensächlichkeiten zu machen.

Die Sohle wird mit einem Kleber lediglich fixiert und dann per Hand an den Schaft genäht. Eine Naht ist Ausdruck handwerklichen Könnens und wesentlich beständiger als eine reine Verklebung.   

Eine Sohle ist immer ein Kompromiss zwischen Flexibilität, Haftung und Verschleiß. Auch wir können kein perpetuum mobile erfinden. Besonders Barfußschuhe leben davon, eine möglichst dünne Sohle zu besitzen, die Dir maximale Beweglichkeit garantiert. 
 
Unsere Kautschuksohle hat einen der geringsten Abriebswerte der Branche. Darauf sind wir besonders stolz. Dies wurde schon durch viele Veröffentlichungen belegt. Martin Müller zum Beispiel, der von Gibraltar zum Nordkapp lief, sagt über unsere Sohle: 
 
"Die Sohle scheint trotz ihrer dünnen Bauweise kaum Abrieb aufzuweisen. Selbst nach einer langen Strecke über Asphalt sind keine sichtbaren Abnutzungserscheinungen zu erkennen."
 
Du kannst Dir also sicher sein, mit einer ZAQQ Sohle besitzt Du eine der fortschrittlichsten und haltbarsten Sohlen im Bereich der Barfußschuhe.  
Ein Schuh besteht aus vielen Nähten, nicht nur der Sohlennaht. Eine Naht  bedeutet immer auch ein Loch im Material, wo der Faden hindurch geführt wird. Allerdings ist der große Vorteil von Kautschuk, das sich das Loch der Sohle sofort wieder schliest. Darüber hinaus verwenden wir Polyamid als Garnmaterial, welches keine Feuchtigkeit nach innen trägt. Du brauchst also keine Angst vor nassen Füßen durch unsere Sohlennaht zu haben. 
 
Im Gegenteil, bei nicht genähten Schuhen weicht oft der Kleber durch Feuchtigkeit auf. Das siehst du, wenn Du "normale" Schuhe im Bereich der Knickfalte anschaust. Häufig löst sich bereits nach mehreren Wochen die Sohle vom Schaft. 

Umtausch

Da wir von der Qualität und dem Design unserer Produkte zu 100 % überzeugt sind, ist für uns trotz individueller Anfertigung auf Nachfrage ein Umtausch- und Rückgaberecht von 30 Tagen nach Erhalt eine Selbstverständlichkeit. Du hast damit die Sicherheit, sollten Dir Deine ZAQQ Barfußschuhe wirklich nicht gefallen, dann kannst Du sie vollkommen unkompliziert an uns zurücksenden. 
 
Bitte senden Deine ZAQQ`s in der originalen Verpackung an uns zurück. In diesem Zusammenhang solltest Du jedoch beachten, dass wir Dir eine Rückerstattung oder einen Umtausch nur garantieren können, wenn die Schuhe in einwandfreiem Zustand sind.
 
Damit wir die Rücksendung deiner Bestellung zuordnen können, ist es wichtig, dass du das Retourenformular aus dem Retourenportal verwendest. Ein Umtausch der Schuhe in ein anderes Modell oder Größe erfolgt bei uns mit kostenfreier Rücksendung über unser Retourenportal und kostenfreiem Neuversand.
Bei einer vollständigen Rückgabe (unabhängig der Wahl des Versanddienstleisters oder Nutzung unseres Retourenportals) ziehen wir vom Rückerstattungsbetrag einen Unkostenbetrag von 3,90 EUR ab. Behältst du einen Teil deiner Bestellung und einen Teil sendest du zurück, fällt kein Unkostenbetrag an und du trägst lediglich die bereits bezahlten Versandkosten.
 
Solltest Du außerhalb Deutschlands wohnen, dann können wir die Kosten für den Rücktransport leider nicht übernehmen und sie gehen zu Deinen Lasten, es sei denn, die Rücksendung erfolgt aufgrund eines Fehlers der bei uns liegt und aus Ländern der Europäischen Union erfolgt. Sollte dies der Fall sein, dann wähle bitte einen Standard Versand, denn wir erstatten keine Kosten, die durch Express-Sendungen entstehen.
 
Bei begründeten Rücksendungen, welche Ihren Ursprung außerhalb der europäischen Union haben, können wir die Transportkosten leider nicht erstatten.
 
Sobald Deine ZAQQ`s bei uns eingetroffen und überprüft wurden, erfolgt umgehend die Gutschrift.
 
Alternativ schicken wir Dir gerne ein anderes ZAQQ Modell zu oder Du erhältst Dein gewähltes Modell in einer anderen Farbe.

Natürlich kommt es vor das Dir Schuhe nicht passen. Hier findest Du dein Retourenetikett: 

Retourenportal ZAQQ

ZAQQ Schuhe tragen

Wir können bestätigen, dass die Sohlen unserer Modelle einen effektiven Schutz gegen liegende Scherben, spitze Steine oder Dornen bieten.

Definitiv! Gerade durch die direkte Nähe zum Boden und unsere Katschuksohle hast Du erstaunlich viel Halt und Grip. 

Ideal wäre, wenn Kinder erst gar nicht die ursprüngliche Laufbewegung durch Schuhe verlernen würden. Ältere Menschen sind oft verunsichert, ob es für sie noch sinnvoll ist Zehenschuhe/Barfußschuhe zu tragen. In keinem Fall hängt dies vom Alter, sondern eventuell vom Grad der Beschwerden ab.

Jeder Fuß ist unterschiedlich, deshalb gibt es auch nicht die perfekte Passform. Es kommt nicht darauf an ob Du einen schmalen oder einen breiten Fuß hast, denn unsere Schnitte sind auf maximalen Komfort ausgelegt und können nicht mit einem herkömmlichen Schuh verglichen werden. Der Halt am Fuß wird über den Einstieg in den Schuh und die spezielle Schnürung erreicht. Damit sich der Fuß wohl fühlt, sollte der Schuh deshalb auch nicht zu fest sitzen. Zusätzlich verwenden wir unterschiedliche Leisten für Damen und Herren. Probiere es einfach aus, bis jetzt hat noch jeder Fuß einen passenden ZAQQ gefunden.

Unsere Schuhe kannst Du jeden Tag und bei jedem Wetter tragen. Ein Lederschuh hat viele Vorteile, denn er ist einerseits atmungsaktiv und bietet dadurch ein gesundes Fußklima, andererseits ist er sehr Wasser- und Schmutzabweisend. Von daher spielt es keine Rolle ob die Temperaturen hoch oder niedrig sind, in einem ZAQQ Schuh herrscht immer ein Wohlfühlklima für Deine Füße.  

In jedem Fall, allerdings ist das ambitionierte Radfahren, egal ob mit dem MTB oder dem Rennrad, mit speziellen Radschuhen mit sehr harten Sohlen sinnvoll. Für eine Fahrt mit dem herkömmlichen Rad mit üblichen Pedalen sind Barfußschuhe in jedem Fall geeignet.

Es gibt den ZAQQ PREQUEL oder QUINTIC als Wintervariante mit echter Lammfellfütterung. 

Hier findest Du eine Auswahl unserer Wintermodelle:

<< ZAQQ Winterschuhe >>

Zahlung

Natürlich freuen wir uns sehr über Kunden, die regelmäßig Schuhe bei uns kaufen bzw. mehrere Paar ZAQQ´s besitzen. Dies spricht für die Qualität und das Design unserer Schuhe. Jedoch hat Qualität aus Deutschland auch Ihren Preis. Für unsere in Handarbeit gefertigte Schuhe können wir daher keinen Rabatt anbieten. In unserem Onlineshop findest Du dafür jedoch regelmäßig preisreduzierte Modelle.

Natürlich freuen wir uns sehr über Kunden, die regelmäßig Schuhe bei uns kaufen bzw. mehrere Paar ZAQQ´s besitzen. Dies spricht für die Qualität und das Design unserer Schuhe. Jedoch hat Qualität aus Deutschland auch Ihren Preis. Für unsere in Handarbeit gefertigte Schuhe können wir daher keinen Rabatt anbieten. In unserem Onlineshop findest Du dafür jedoch regelmäßig preisreduzierte Modelle.

Du findest alle Zahlungsmöglichkeiten hier:

Sollte einmal die Rückerstattung eines Geldbetrages notwendig sein, dann teile uns  bitte Deine bevorzugte Zahlungsmethode mit. In aller Regel wird das Geld auf dem selben Weg zurückerstattet wie es uns erreicht hat. Das bedeutet, wenn Du z.B. per PayPal bezahlt hast, dann bekommst Du auch die Erstattung auf Dein PayPal Konto ausgezahlt.

Unsere Kontodaten findest Du ganz einfach in deiner Bestellbestätigung.